0

tus BERNE schiedsrichterfreundlichster Verein!

Der tus BERNE wurde vom Verbands-Schiedsrichterausschuss des Hamburger Fußball-Verbandes zum schiedsrichterfreundlichsten Verein benannt. Die Berner Schiedsrichter gewannen damit 500,- €.

Die Schiedsrichterabteilung wächst stetig. An dem letzten Lehrgang des Bezirks-Schiedsrichterausschuss nahmen zehn neue Anwärter teil, die allesamt bestanden und nun ebenfalls die Abteilung unterstützen. Damit stehen nun 47 Schiedsrichter auf der Liste, wovon 44 aktiv sind. Seit über drei Jahren ist die Abteilung in Sachen „Schiedsrichter nicht erschienen“ strafenfrei. Die Abteilung ist die aktivste im gesamten Bezirk und hat im Jahr 2014 allein 565 Spiele geleitet. Mit 13 (!!) Liga-Schiedsrichtern stellt der Verein damit den Höchstwert im Bezirk und kam deswegen auf insgesamt knapp Eintausend Einsätze. Hinzu kommt, dass zwei der Vorstandsmitglieder im Bezirk ebenfalls vom tus BERNE kommen.

Wöchentlich trainieren die Schiedsrichter in der Halle zusammen. Hier nehmen diverse Schiedsrichter von jung bis alt teil, sodass sich viele untereinander kennenlernen. Ein Mal im Jahr findet zudem ein Zusammenkommen bei Speis und Trank statt, die Gemeinschaft ist unheimlich gut!

Die Ehrung zum schiedsrichterfreundlichsten Verein findet im Rahmen der Meisterfeier am 25. Juni 2015 beim Hamburger Fußball-Verband statt.

Admin

Schreibe einen Kommentar