0

Protokoll der Hauptversammlung  der Fußballabteilung des  tus Berne vom 13.04.2015

TOP 1

Die Versammlung wurde pünktlich um 19 Uhr von Oliver von Elm eröffnet. Er stellte Beschlussfähigkeit  fest.  Anwesend waren 18 stimmberechtigte Mitglieder/innen.

TOP 2

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 31.03.2014 wurde genehmigt.

TOP 3  Berichte

Für den Schiedsrichterobmann berichtete sein Stellvertreter Dominik Voigt, dass weiterhin sehr gut in der Abteilung zusammengearbeitet wird. Es kamen 10 neue Schiedsrichter hinzu; damit erhöhte sich die Anzahl auf 47; davon sind 44 aktiv. Seit nunmehr 3 Jahren ist unser Verein strafgeldfrei!  Da im Moment  ausreichend Schiedsrichter zur Verfügung stehen, besteht ein Aufnahmestopp.

Abteilungsleiter Oliver von Elm begann seinen Bericht mit einem Dank an alle Trainer/innen, Betreuer/innen und sonstigen Helferinnen sowie Helfern, ohne die unsere Fußballabteilung nicht funktionieren würde.

In seinen Ausführungen wurde u. a.  das Thema Anwohner Kleine Wiese behandelt. Es gibt nach wie vor Beschwerden. Daher die ausdrückliche Bitte, sich an die Zeiten zu halten und Ruhestörungen unbedingt zu vermeiden.

Für 25jährige Zugehörigkeit im Verein wurden die anwesenden Torsten Ahlbrand und Oliver Progrzeba geehrt.

Der Trainer der 1. Herren, Frank Neben, berichtete über die Höhen und Tiefen der Mannschaft und von sehr vielen Einzelgesprächen, die er führen musste. Er ist aber zuversichtlich, was  die Zukunft anbelangt. Sehr gut klappt die Aushilfe durch die unteren Mannschaften. Eine Erhöhung des Spielerkaders ist aber erforderlich.

Die Situation der unteren Herrenmannschaften wurde eingehend besprochen.

Die 1. Damen spielen sehr erfolgreich, sodass sogar der Aufstieg möglich ist.

Jugendleiter Niels Schulze berichtete von zwei Herbstmeisterschaften und einer Hallenmeisterschaft.  Aber auch von schwierigen Trainingsbedingungen aus Platzgründen.

Im A-Jugendbereich wurde der Jahrgangstrainer eingeführt. Hinsichtlich der Saison 2015/16 werden aus zwei A-Jgd.-Mannschaften und einer B- Jgd.-Mannschaft 2 Mannschaften gebildet.

Kassenwartin Brigitte Steckel berichtete von einer guten Finanzlage. Es wurde sparsam gewirtschaftet und durch ein Beitragsplus von rund 10%  hat sich ein Polster von 3200.- Euro ergeben.

Dadurch konnten inzwischen die Trainer- und Betreuer-Vergütungen erhöht werden und es sind in 2015 auch Mehrausgaben möglich.  Dabei muss aber auch an zusätzliche Kosten für eine Platzrenovierung gedacht werden.

TOP 4  Entlastung der Abteilungsleitung

Die Abteilungsleitung wurde einstimmig entlastet.

TOP 5  Wahlen Abteilungsleitung/Jugendleiter

Brigitte Steckel, Oliver von Elm, Björn Jacobs und Niels Schulze stellten sich zur Wiederwahl.  Weitere Kandidaten gab es nicht. Die Genannten wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

TOP 6  Geplante Vorhaben

Prüfung, wo und inwieweit ein Rauchverbot auf der Sportanlage möglich ist.
Eventuell neuer Versuch, hinter dem Südtor Rasen anzusähen.

TOP 7  Suche ehrenamtlicher Mitarbeiter

Der Jugendleiter benötigt einen Stellvertreter und unsere Sportgeräte suchen einen Gerätewart oder wenigstens Helfer für die Ordnung in den Containern bzw. für Wartungsarbeiten.

TOP 8  Sonstiges

Für die Jugendturniere am 10./11. Juli werden Sponsoren/Unterstützer und Tombolapreise gesucht.
Damit Dreck nicht in die Kabinen und auf den Kunstrasenplatzplatz getragen wird, sollten an geeigneten Stellen Schuhbürsten installiert werden.

 

Hamburg, den 26. 04. 2015
Dieter Günther

Admin

Schreibe einen Kommentar