Information vom Vereinsvorstand zum Corona-Virus

Liebe Mitglieder,

am 28. Oktober 2020 wurde entschieden, dass der Vereinssport in ganz Deutschland im November 2020 aussetzen soll, um dazu beizutragen, die Anzahl der täglichen Neuinfektionen zu reduzieren.

Wie schon im März fällt uns dieser Schritt sehr schwer. Aber wir verstehen auch die Hintergründe und sind bereit, hier solidarisch zu versuchen, die Pandemie einzudämmen und eure Gesundheit und die eurer Angehörigen zu bewahren.

Wir hatten bisher unseres Wissens keine Hotspots im Verein, aber es gibt eben nun eine gesellschaftliche Notwendigkeit, auf die aktuelle Infektionssituation zu reagieren. Letztendlich tragen wir mit dieser Schließung dazu bei, dass Schulen und Kitas geöffnet bleiben können. Für uns und jeden einzelnen Betroffenen sind dies harte Einschnitte, aber dieses Mal wurden die Bedürfnisse der nächsten Generation im Gegensatz zum Frühjahr zumindest mitbeachtet.

Wir werden wieder alle Hilfsangebote prüfen, damit wir unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen, Trainer/Innen, Übungsleiter/Innen und Betreuer/Innen so gut es geht unterstützen können. Es soll möglichst niemand seine Anstellung verlieren.

Und wir möchten, sobald es erlaubt ist, sofort wieder vollumfänglich für euch da sein. Dafür und um den Verein sichern zu können, sind wir auf die Solidarität unserer Mitglieder, auf euch, angewiesen. Da wir im Gegensatz zum April davon ausgehen, dass wir dieses Mal nur einen begrenzten Zeitraum keine Sportangebote machen können und dass wir zumindest teilweise für diesen Zeitraum entschädigt werden, haben wir beschlossen, für den Monat November 2020 keine Beiträge zu erheben.

Auch in dieser Zeit wollen wir Euch Sportangebote online anbieten. Viele Trainer/innen und Übungsleiter/innen sind weiterhin für euch da. Wir werden auch unsere Videos aus dem Frühling erneut über unseren YouTube-Kanal sowie auf Facebook und Instagram abrufbar machen und bewerben. Schaut sie euch an und nutzt die Anregungen, zu Hause aktiv zu bleiben!

Gerne stehen wir euch, wie unseren Mitarbeitern, Trainern und Ehrenamtlichen auch weiterhin für Gespräche zur Verfügung.

Wir gehen im Moment davon aus, dass unser Sportprogramm ab dem 1. Dezember mit dem aktuell gültigen Hygienekonzept fortgesetzt werden kann.

Liebe Mitglieder, wie erwartet ist diese Pandemie ein langer Wettkampf mit Erfolgen und Misserfolgen. Dies ist einer sportlichen Herausforderung nicht unähnlich.

Die bisherigen Erfahrungen stimmen uns zuversichtlich: Ihr habt uns bestätigt in unseren Entscheidungen und habt euch solidarisch in der Krise gezeigt, macht weiter so!

Wir danken euch für euer Verständnis, für eure Solidarität und für eure Unterstützung!

Wir wünschen euch und euren Familien Kraft und Durchhaltevermögen, passt auf euch auf 
und bleibt vor allem gesund!

Viele Grüße, euer Vorstand