5. tus BERNE SommerCup – Auf geht’s in die Jubiliäumsausgabe!

Als wir uns zum Anfang des Jahres 2015 erstmals getroffen haben, hätte keiner damit gerechnet, dass wir nun für 2019 bereits die fünfte Ausgabe des tus BERNE SommerCups planen werden. Eigentlich ging es darum mal ein Turnier für die Jugendabteilung auf die Beine zu stellen, damit der Verein tus BERNE in der Umgebung bekannter wird. Sehr schnell haben wir die Entscheidung getroffen, dass es kein reines Fußballturnier werden soll, sondern ein Wochenende, bei dem sich von Jung bis Alt alle auf der Anlage wohlfühlen. Es sollte ein Event werden. Ein Event mit viel Action auch rund um den Fußballplatz. Mit dieser Vorstellung begannen dann die Planungen für den 1. tus BERNE SommerCup.

Unter Anderem mit „Manni die Maus“ ist die Haspa beim SommerCup vertreten.

Durch die Unterstützung des Vereinsvorstands konnte dann ein Hauptsponsor und Namensgeber für die Pokale gefunden werden: Die Haspa Berne (Hermann-Balk-Straße 133, 22159 Hamburg). Auch für den 5. tus BERNE SommerCup haben wir bereits die Zusage als Pokal-Namensgeber – eine tolle Partnerschaft, mit der wir sehr zufrieden sind! Jährlich sind die Mitarbeiter der Filiale bei uns auf der Anlage mit einer Event-Fläche. Mal ging es darum einen Tresor zu knacken, in einem anderen Jahr konnten sich die Kids auf der Hüpfburg austoben – jedes Jahr bietet die Haspa eine gute Anlaufstelle, um sich auch während der Spiele anderer Mannschaften außerhalb des Platzes zu begnügen. Manni die Maus darf dabei natürlich auch nicht fehlen! Beim dritten tus BERNE SommerCup nahm die Haspa dann erstmals mit einem Team am Ehrenamtler- und Sponsoren-Turnier teil, ein Jahr später sicherten sich die Bänker den Titel und treten in der Jubiläumsausgabe als Titelverteidiger an.

Neben der Haspa konnten über die Jahre zahlreiche Partnerschaften entwickelt werden, so unterstützt uns beispielsweise druckerfachmann.de bereits von der ersten Ausgabe an mit Spenden für die Tombola. Diese ist im Übrigen u.A. ein Hauptbestandteil des Wochenendes. Diverse Gäste kommen teilweise nur wegen der Tombola auf die Anlage, es hat sich herumgesprochen was für tolle Preise es zu gewinnen gibt. Vom Kugelschreiber bis zum Fahrrad-Gutschein von Fahrrad Hütt, vom Schlüsselband bis zum Fitness-Gutschein von Fitxpress oder einem Trikot der deutschen Nationalmannschaft – all das kann gewonnen werden. Das Wichtigste für uns ist dabei: Es gibt keine Nieten, jedes Los gewinnt! Natürlich ärgert man sich eventuell mal, wenn es für die Lose mal nur eine Parkscheibe, einen Kugelschreiber und einen Block gab – aber es geht keiner leer aus, das ist für uns besonders wichtig! An dieser Stelle gilt natürlich ein großer Dank den zahlreichen Tombola-Spendern, ohne die wir die Tombola nicht durchführen könnten. Dabei ist es uns egal, wie groß oder klein die Spende ist – jede Spende hilft.

Nur dank der zahlreichen Spender und Helfer ist der Verkauf von einer breiten Auswahl von Kuchen möglich.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil für so ein Event-Wochenende ist natürlich die Verpflegung. Konstanz ist zwar in Sachen Verantwortlicher für das Vereinsheim bisher nicht gegeben (in vier Ausgaben, vier verschiedene Verantwortliche), aber die Grillwurst und die Softdrinks sind dort (zumindest bisher) garantiert. Konstanz hingegen haben wir in unserem eigenen Verkaufszelt, hier gibt es jährlich dank der Spieler-Eltern eine tolle Auswahl an verschiedensten Kuchen, die zu humanen Preisen verkauft werden. Gleichzeitig unterstützt uns seit zwei Jahren Dat Backhus mit Brötchen, die von den großartigen Helfern belegt und ebenfalls verkauft werden. Der Kaffee dazu darf für die Erwachsenen natürlich nicht fehlen, für die Kids gibt es dann lieber etwas von den Süßigkeiten.

Letzten Endes steht aber natürlich immer der Fußball im Fokus – die beliebteste Sportart Deutschlands! Die Zahl der teilnehmenden Mannschaften steigt jährlich, wir versuchen stets das Angebot zu verbessern und auf die Wünsche der Teilnehmer einzugehen. Während wir im ersten Jahr noch in den Altersklassen (A, B, C, etc.) gespielt haben, haben wir im Kinderbereich nun in die Jahrgänge aufgeteilt, damit es noch kindgerechter auf der Anlage zugeht. Das Turnier erfreut sich, vor allem im Altersbereich der ganz Kleinen (6-10 Jahre), immer mehr an Beliebtheit, die ersten Anfragen zur Teilnahme erhalten wir bereits vor der ersten Ausschreibung! Es bestätigt uns in unserer Arbeit und ist sicherlich ein Grund, warum das gesamte Orga-Team auch für die Jubiläumsausgabe zugesagt hat.

Das Orga-Team seit 2016.

Apropos Orga-Team. Gestartet sind wir mit sechs Mitgliedern, im zweiten Jahr waren wir dann einer weniger. Seit der Planung für die dritte Ausgabe sind wir wieder zu Sechst. Inzwischen treffen wir uns sehr regelmäßig, sind auch privat eng zusammengewachsen und haben richtig Spaß daran zusammen das Turnier Jahr für Jahr weiterzuentwickeln. Unterstützt werden wir seit der vierten Ausgabe durch ein Junior-Team. Vier unterstützende Helfer aus dem A-Junioren-Bereich, deren primäre Aufgabe die Turnierleitung während des Wochenendes ist. Zur Jubiläumsausgabe werden die Vier noch mehr mit eingebunden und erhalten weitere Aufgaben. Von einem Essen am Sonntag-Abend nach dem Turnier mal abgesehen, machen die Zehn aus dem Orga-/Junior-Team all das rein ehrenamtlich ohne jegliche Bezahlung!

Ehrenamtlich aktiv sind natürlich auch unsere Schiedsrichter. In den vergangenen vier Ausgaben des SommerCups haben uns die „Männer in Schwarz“ nicht nur auf dem Platz unterstützt, sondern auch beim Drumherum fleißig mitgeholfen. An dieser Stelle ist ihnen großer Dank auszusprechen, ohne sie geht’s nicht! Mal schauen, ob die Schiris sich in der Jubiläumsausgabe erneut den Titel im Turnier der Sponsoren und Ehrenamtler nach 2015 und 2017 holen können.

Mit dem Ende des 4. tus BERNE SommerCups begannen bereits die Planungen für die Jubiläumsausgabe. Was konnte aus diesem Jahr gelernt werden, welche Fehler wurden gemacht und wie können diese abgestellt werden? Wie schaffen wir es das Turnier noch kindgerechter zu gestalten, wie können wir dafür sorgen, dass noch mehr Kinder und Jugendliche am Turnier teilnehmen können? Wir sind bereits fleißig, haben den neuen Turnierplan soweit ausgearbeitet, im Oktober starten wir dann mit der Anmeldephase.

Was für eine Entwicklung! Von einer kleinen Idee zu einem Riesen-Event mit inzwischen großer Strahlkraft. Das Beste an dem Wochenende: Nicht nur, dass die Spieler und Trainer daran teilnehmen und ein tolles Wochenende verleben können – nein, der gesamte Erlös aus den Einnahmen geht in die Fußball-Jugendabteilung des tus BERNE. So konnte bspw. nach der dritten Ausgabe ein Kamera-System zur Spielanalyse angeschafft werden, wovon alle profitieren können. Der tus BERNE SommerCup ist inzwischen ein fester Eintrag im Kalender der Berner Jugend-Trainer – im nächsten Jahr ist es dann vom 21. bis zum 23. Juni 2019 wieder soweit. Wir vom Orga-Team freuen uns bereits jetzt drauf und hoffen erneut auf zahlreiche Teilnehmer!

Admin